CONbox2
Home  |  WFZruhr intern  |  Kontakt  |  Impressum
WFZruhr - Home
 
    
 
 
3. Tag der Entsorgungs-Logistik
Der Berufskraftfahrer: Ausbildung - Qualifikation - Training - Weiterbildung

Fachausstellung - Vorführungen - Vorträge

Freitag, 22. Sept. 2017, Datteln
- Veranstaltung in Vorbereitung -
Umweltrecht aktuell
"Novellierungen: AwSV, UVPG, UmwRG"

Workshop

Mittwoch, 11. Okt. 2017, Hamm
TERMINE
wfz-ruhr.de
NEU ... DAS MAGAZIN ... NEU

Messe RECYCLING-TECHNIK; Containerbau; Arbeitsschutz; Anlagen-Technik uvm.

wfz-ruhr.de

DAS MAGAZIN jetzt kostenfrei bestellen unter Kontakt

widget
NEWSLETTER

Immer auf dem aktuellen Stand mit dem WFZruhr-Newsletter

© momius - Fotolia.com

jetzt hier kostenlos anmelden

widget
Tag der Entsorgungs-Logistik 2016 [Video]

wfz-ruhr.de

widget
Positionierungshilfe
WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
05.07.2017 - Die neue Gewerbeabfallverordnung und ihre Auswirkungen
A C H T U N G! Ausgebucht: Alle weiteren eingehenden Anmeldungen gehen auf Warteliste; ein Nachrücken ist eher unwahrscheinlich. Sollten Teilnehmer absagen, erhalten Nachrücker von uns eine schriftliche Bestätigung!

PROGRAMM
BEGRÜßUNG
16:30 UHR Michael Wieczorek - Vorstandsvorsitzender WFZruhr eV, Lünen

MODERATION UND DISKUSSIONS-LEITUNG
Dr. Simon Meyer
Rechtsanwalt, Wolter Hoppenberg, Hamm

VORTRÄGE
"Die neue Gewerbeabfallverordnung – Chancen für mehr Recycling"
Michael Thews
MdB; Berichterstatter für Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit der SPD-Bundestagsfraktion


"Praktische Umsetzung der Novelle der Gewerbeabfallverordnung vs. behördliche Kontrolle"
Ernst-Peter Rahlenbeck
Vorstandsmitglied BDE und Geschäftsführung Lobbe Holding GmbH, Iserlohn


"Auswirkungen der Gewerbeabfallverordnung auf die kommunale Entsorgungswirtschaft"
Dr. Holger Thärichen
Geschäftsführer Abfallwirtschaft u. Stadtreinigung VKS, Berlin


"Nur konsequenter Vollzug gibt Investitionssicherheit"
Herwart Wilms
Vizepräsident BDE und Geschäftsführung Remondis Assets & Services GmbH & Co. KG, Lünen


"Die neue Gewerbeabfallverordnung – Gibt sie dem Recycling Sicherheit?"
Christian Kley
Geschäftsführer USB Bochum GmbH


PODIUMS-DISKUSSION

"Die neue Gewerbeabfallverordnung und ihre Auswirkungen"

mit Michael Thews, Christian Kley, Ernst-Peter Rahlenbeck, Dr. Holger Thärichen, Herwart Wilms


IM ANSCHLUSS NETWORKING UND IMBISS


TERMIN
Mittwoch, 5. Juli 2017, Beginn 16:30 Uhr

ORT
WFZruhr eV, Am Brambusch 24, 44536 Lünen

A C H T U N G! Ausgebucht: Alle weiteren eingehenden Anmeldungen gehen auf Warteliste; ein Nachrücken ist eher unwahrscheinlich. Sollten Teilnehmer absagen, erhalten Nachrücker von uns eine schriftliche Bestätigung!


TEILNAHMEBEDINGUNGEN
+ kostenfrei für alle Teilnehmer
+ Anmeldung unbedingt erforderlich!

 

31.05.2017 - "Betreiberpflichten im Brand- und Explosionsschutz für Entsorgungs- und Recyclingbetriebe"
PROGRAMM
14:00 Uhr Begrüßung
Dr. Christoph Sinder - Bereichsleiter Geschäftsfeld Anlagen- u. Produktsicherheit, DMT GmbH & Co. KG, Dortmund
Dr. Hildebrand von Hundt - Geschäftsstellenleiter WFZruhr eV, Lünen

"Gefährdungsbeurteilung Brandschutz nach TRGS 800"
Jörg Krümpelmann - Geschäftssegmentleiter Brand- und Explosionsschutz, DMT GmbH & Co. KG, Dortmund

"Wirksamer Brandschutz in der Recyclingindustrie: so viel wie nötig, so wirtschaftlich wie möglich"
Krystian Jaszczak - Gebietsverkaufsleiter Stationärer Brandschutz, Rosenbauer Brandschutz GmbH, Leonding

"Auswirkungen von rechtlichen Neuerungen auf bestehende Gefährdungs-Beurteilungen / Explosionsschutzdokumente"
Martin Möller - Sachverständiger für Explosionsschutz, DMT GmbH & Co. KG, Dortmund

"Den Funken auf der Spur - Erfahrungen aus der Recyclingindustrie"
Nils Vespermann - Produktmanager Brandschutz, Fagus GreCon Greten GmbH & Co. KG, Alfeld

Diskussion, im Anschluss Networking und Imbiss

TERMIN
Mittwoch, 31.05.2017, Beginn: 14:00 Uhr

ORT
DMT GmbH & Co. KG; Tremoniastr. 13, 44137 Dortmund

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 250,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. Mwst.)
Eine schriftliche Abmeldung bis zum 12.05.17 ist kostenfrei; bei einer Abmeldung nach dem 12.05.17 werden Ihnen 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist gegrenzt! Bei Überschreiten der Höchstteilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


 

 zu den aktuelle Veranstaltungen 

 nächste Seite

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de
 
 CONbox²® CMS by GOBYnet
 
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben