WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
22.09.2017 - 3. Tag der Entsorgungs-Logistik
THEMA
Der Berufskraftfahrer: Ausbildung - Qualifikation - Training - Weiterbildung

PROGRAMM [in Vorbereitung!]

09:30 Uhr Anreise, Registrierung; Besuch der Fachausstellung
10:00 Uhr Begrüßung: TÜV NORD Bildung, WFZruhr

"Dem Mangel an Berufskraftfahrern erfolgreich entgegenwirken:
Fördermaßnahmen - Flüchtlingseingliederung - Fahrerausbildung"
(Arbeitstitel)
Hermann Oecking - stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG, Essen

"Fördermaßnahme WeGebAU"
Agentur für Arbeit Recklinghausen (angefragt)

"Erfolgreiche Berufskraftfahrer-Akquise und -Qualifikation in der Entsorgungswirtschaft"
Michael Lieske - Bereichsleiter Ausbildung/Arbeits- u. Gesundheitsschutz, Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR

"Tool für den Fuhrparkleiter: Elektronische Führerscheinkontrolle"
Volker Gau - Leiter Entwicklung Bornemann AG, Goslar

"Änderungen im BKrFQG und BKrFQV ab 2017: Pflichtschulungen - Kenntnisbereiche - Digitales Kontrollgerät"
Harald Meyer-Hess - Bereich Kraftverkehr Bildungszentrum Datteln, TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

"Aktuelles aus dem Fahreignungsregister: Nachschulungen - Punkteabbau"
Norbert Heining - Ausbilder für Fahrlehrer und Inhaber der Fahrschule Grützner, Oberhausen

"Umsetzung der ADR 2017: Aktuelle Änderungen und was ist in der Zukunft - für die Entsorgungswirtschaft - zu erwarten?"
Bernhard Jäger - Geschäftsführer Gefahrgutjäger GmbH, Bochum

"Der unterschätzte »Tote Winkel«"
Harald Meyer-Hess - Bereich Kraftverkehr Bildungszentrum Datteln, TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG


VORFÜHRUNGEN

"Spiegel-Planen" - Verdeutlichung der toten Winkel am Fahrzeug
BG Wuppertal

n.n.


GANZTÄGIG:
FACHAUSSTELLUNG MIT DEN AUSSTELLERN ...

HS- Fahrzeugbau, Emstek

n.n.

n.n.

TÜV Nord Bildung Schulungstruck

Zeppelin Baumaschinen GmbH,Oberhausen


TERMIN
Freitag, 22.09.2017, Beginn 9:30 Uhr

ORT
TÜV NORD Bildung, Schachtstraße, 45711 Datteln

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 85,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. Mwst.)
Eine schriftliche Stornierung der Teilnahme ist bis zum 08.09.17kostenfrei möglich; nach dem 08.09.17 wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.

 

11.10.2017 - Umweltrecht aktuell
14:45 Uhr Eintreffen und Kaffee

15:00 Uhr Begrüßung
RA Michael Hoppenberg, Kanzlei Wolter Hoppenberg, Hamm;
Rolf Mross, WFZruhr e.V., Lünen

Die neue AwSV - endlich (?): Welche Änderung bringt sie für Unternehmen der Kreislaufwirtschaft?


RA Dr. Simon Meyer

Neues UVPG – eine Kurzfassung


RA Dr. Lars Dietrich, LLM

16:30 Uhr Kaffeepause

Neues Umweltrechtsbehelfsgesetz – eine Kurzfassung


RA Dr. Till Elgeti

"Wegfall der Heizwertklausel – Und jetzt?"


RA Dr. René Schmelting

(Umwelt)Schadensfälle und Genehmigungen – was ist wann noch versichert?


RA Dr. Frank Baumann, LLM

18:00 Uhr Diskussion
im Anschluss Networking und Imbiss


TERMIN
Mittwoch, 11.10.2017, Beginn 15:00 Uhr


ORT
W O L T E R § H O P P E N B E R G
Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Münsterstr. 1-3, 59065 Hamm


TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 250,- €/Person (zzgl. Mwst.) für externe Teilnehmer
Bei einer schriftlichen Abmeldung bis zum 25.09.17 wird keine Gebühr erhoben; bei einer Abmeldung nach dem 25.09.17 werden Ihnen 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.


 

 zu den vergangene Veranstaltungen 

 

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de


Quelle: wfz-ruhr.de
Stand: 20.08.17 um 11:47 Uhr