Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
 
 
CONbox2
WFZruhr - Home
 
    
 
 
ABSAGE: Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft
A B S A G E ! [Stand 19.10.2020]
Podiums-Diskussion mit Keynote-Speaker
Peter Kurth - Präsident des BDE, Berlin

Hansesaal Lünen;
Mi., 28.10.20, Beginn 15:30 Uhr
Fahrsicherheitstraining für Müllsammelfahrzeuge, Winter- und Containerdienst
Samstag, 14. u. 28.11., 5.12.20;
Samstag, 23.01. u. 30.01.21

++ Trainingsgelände Selm/Lünen ++
[Foto: nh24]
WFZruhr
wfz-ruhr.de
NEUERSCHEINUNG 8/2020

wfz-ruhr.de

++ Systemrelevanz ++ Klimaschutz ++ Digitalisierung ++ TRGS 520-Qualifikation ++ Abbiegeassistent ++ Bußgeldkatalog ++ uvm ++

Kostenfrei unter info@wfz-ruhr.de

Mediadaten 2020

widget
WINTERDIENST-FAHRSICHERHEITSTRAINING

Neue Termine auf Anfrage!

Foto: nh24

 Schon jetzt buchen und Förderung sichern!

widget
NEWSLETTER

WFZruhr-Newsletter

© momius - Fotolia.com

Unser Newslettersystem wird zur Zeit überarbeitet. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: info@wfz-ruhr.de

widget
WFZruhr

Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e.V .

 

Am Brambusch 24

44536 Lünen

 

Fon 0231 - 98 60-383

Fax 0231 - 98 60-384

 

Mail info@wfz-ruhr.de

widget
Positionierungshilfe
Veröffentlichungen
 
 
1.) Projektbericht und Leitfaden zur Kraftstoffersparnis von Fahrzeugen in der Kreislaufwirtschaft
     NEU: Ergänzungs-Kapitel (Stand August 2014) zu aktuellen technologischen Entwicklungen!
 
image.wfz-ruhr.deimage.wfz-ruhr.de
Berichtsband, 196 Seiten,
zusätzlich Ergänzungs-Kapitel; Grafiken 4-farbig,
zusätzlich auf CD
Dezember 2012

Sonderpreis:
48,90 Euro für Mitglieder
65,--  Euro für Nicht-Mitglieder
Zunehmender Konkurrenzdruck und Kostensteigerungen zwingen alle zu einer besseren Effizienz und Kosteneinsparungen.
Das WFZruhr hat im vergangenen Jahr ein Projekt zur "Kraftstoffersparnis von Fahrzeugen in der Kreislaufwirtschaft" mit zehn teilnehmenden Unternehmen abgeschlossen und nunmehr in einem Handbuch veröffentlicht. Basis der Untersuchung war ein Benchmark von Fahrzeugen der haushaltsnahen Sammlung einschließlich Sperrmüllfahrzeugen, Absetz- und Abrollkippern sowie Kehrmaschinen.
In einem umfangreichen Technikteil werden gesellschaftspolitische Vorgaben zum Klimaschutz aufgeführt, Ausführungen zur Umweltbilanz und Vergleichbarkeit der Kraftstoffe gemacht sowie der Entwicklungsstand der Fahrzeug- und Motorentechnik beschrieben.
In dem umfangreichen Praxisteil werden die Verbrauchsdaten der Fahrzeuge aller teilnehmenden Betriebe ausgewertet und in einem Einzel- und Gesamtbenchmark bewertet.
Ein weiteres Kapitel widmet sich Fahrerassistenzsystemen, die Auswirkung der Nachrüstung von Fahrzeugen mit Partikelfiltern sowie der Reifenwahl auf den Kraftstoffverbrauch und dem Vergleich von Automatik- und Vollautomatikgetrieben.
Der Kraftstoffverbrauch zeigte starke Abhängigkeiten sowohl von harten Faktoren wie dem Zusammenspiel zwischen Zugmaschine einschließlich Antrieb, Aufbau und Reifen als auch von weichen Faktoren wie dem Kraftfahrer.
Daraus wurden abschließend Empfehlungen zur Technik, Logistik, Organisation und Kraftfahrer-unterstützung gegeben.

Der Berichtsband kann in unserer Geschäftsstelle bestellt werden.
 
Fragen und weitere Informationen: info@wfz-ruhr.de  

Inhaltsverzeichnis und Bestellschein finden Sie im
Service- u. Download-Center!
 

 
Ältere Veröffentlichungen des WFZruhr
 
  • "Mit Sekundärrohstoffen die Zukunft sichern" [Broschüre, 6 Seiten, Okt. 2008]
 
 
  • "Untersuchungen zu Hauptchlorträgern in verschiedenen Abfallströmen" [Studie, 71 Seiten, Sept. 2007]
 
 
  • "Kompetenzatlas für die Kreislaufwirtschaft im RVR-Gebiet" [Studie, 380 Seiten, Dez. 2007]
 
 
  • "Logistikstudie für die Kreislaufwirtschaft im RVR-Gebiet" [Studie, 182 Seiten, Dez. 2007]
 
 
Weitere Informationen erhalten Sie von der Geschäftsstelle des WFZruhr
 

 
 
 CONbox²® CMS by GOBYnet
 
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben