Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
 
 
CONbox2
WFZruhr - Home
 
    
 
 
Digitalisierung in der Entsorgungswirtschaft
WFZruhr-Workshop

Termin: Do., 14. Nov. 2019, Beginn 15:00 Uhr

Ort: Bochum
Fahrsicherheitstraining: Müllsammel- / Containerdienst- / Winterdienstfahrzeuge
auch für Kipper und Sattelzugmaschinen!

Samstag, 30. Nov. 2019

++ Trainingsgelände Selm/Lünen ++ [Foto: nh24]
TERMINE
wfz-ruhr.de
NEU ... DAS MAGAZIN ... NEU

wfz-ruhr.de

++ Mit H2 in die Zukunft ++ Ab-biegesysteme retten Leben ++ Recycling by WILO ++ Wartungs-arme Füllstandsmessung ++ Bkf-Ausbildung in Werne ++ uvm ++

Kostenfrei bestellen unter Kontakt

 

Mediadaten 2019

widget
FAHRSICHERHEITSTRAINING FÜR MÜLLSAMMEL-FAHRZEUGE

NEUE TERMINE in 2019! 

 

Foto: HNA|Jörg Paulus

Schon jetzt buchen und Förderung sichern!

Termine / Anmeldung

widget
WINTERDIENST-FAHRSICHERHEITSTRAINING

Neue Termine in 2019!

Foto: nh24

 Schon jetzt buchen und Förderung sichern!

Termine / Anmeldung

widget
NEWSLETTER

WFZruhr-Newsletter

© momius - Fotolia.com

Unser Newslettersystem wird zur Zeit überarbeitet. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: info@wfz-ruhr.de

widget
Positionierungshilfe
WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
27.09.2019 - 5. Tag der Entsorgungs-Logistik
PROGRAMM

9:20 Uhr
"Alternative Antriebe" [VORTRAGSBLOCK I]

"NRW-Förderprogramm "Emissionsarme Mobilität"
Oliver Geissler- Senior-Experte Photovoltaik EnergieAgentur.NRW, Düsseldorf

"Erfahrungsbericht aus dem täglichen Sammelbetrieb mit 26t vollelektrischen Sammelfahrzeugen"
Andreas Schimanski, General Manager Designwerk Products AG, Winterthur (CH)

"Aktuelle Entwicklung von Produkten und Infrastruktur im alternativen Biomethan- Segment für den schweren LKW-Verkehr"
Sebastian Winkler - Regionalleitung Vertrieb Heavy Region NRW Iveco Magirus AG, Dortmund

"Müllheizkraftwerk als Produktionsstätte für Wasserstoff - Nachhaltige Energie für den lokalen ÖPNV aus regionalen Abfällen"
Conrad Tschersich - Technischer Geschäftsführer AWG mbH Wuppertal

"Der neue Wasserstoffverbrennungsmotor als attraktive alternative Antriebstechnologie für den Nutzfahrzeugbereich"
Thomas Korn - Geschäftsführer / CEO Keyou GmbH, Unterschleißheim


11:00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung


11:30 Uhr
"Assistenzsysteme" [VORTRAGSBLOCK II]

"Assistenzsysteme in Nutzfahrzeugen aus Sicht der Logistikwirtschaft"
Benedikt Althaus - stv. Geschäftsführer VVWL eV, Münster

"Aktuelle Forschungsergebnisse zum Unfallgeschehen schwerer Güterkraftfahrzeuge und Prognose der Wirksamkeit von Fahrerassistenzsystemen"
Marcel Borrack - Allianzzentrum für Technik. Unfallforschung/Schadensverhütung, Ismaning

"Schadensprävention als Investition im Entsorgungsbereich"
Ralph Feldbauer - Head of Riskmanagement, Allianz Deutschland, München – Unterföhring

"360° Systeme und mobile Aufzeichnungsgeräte"
Christian Heinrichs - Verkaufsleiter Region West Brigade Elektronik GmbH, Neumünster

"Rechtsabbiegeassistent - Einbau - Praxis - Erfahrungen"
Anton Klehr - Fuhrparkleiter AGR-DAR GmbH, Herten
Thomas Strotmann - Vertrieb Nutzfahrzeuge Autohaus Wietholt GmbH & Co. KG, Dorsten



13:10 Uhr Mittagessen

13:40 Uhr Vorführungen Besuch der Fachausstellung


FACHAUSSTELLUNG (ganztägig)
+ Müllsammelfahrzeuge mit H2-, CNG-, LNG-Antrieben
+ Müllsammelfahrzeuge mit e-Antrieb
+ Kommunalfahrzeuge mit e-Antrieben
+ Müllsammelfahrzeuge mit diversen Fahrerassistenzsystemen (Abbiege-, Rückwärtsfahrassistent)
+ autonom fahrende Kehrmaschine
uvm.


FACHAUSSTELLER
AGR-DAR GmbH, Herten
Beilharz Nutzfahrzeuge Gelsenkirchen GmbH
Bott GmbH &Co. KG, Gaildorf
BRIGADE Elektronik GmbH, Neumünster
CASE Construction, Unna
Dolezych GmbH & Co. KG, Dortmund
FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Herne
FUTURICUM Designwerk Products AG, Winterthur
Gefahrgutjäger GmbH, Bochum
Geesinknorba GmbH, Ratingen
Goupil /Iseki GmbH, Meerbusch
Humbert GmbH, Dorsten
IVECO Magirus AG, Dortmund
LUIS Technology GmbH, Hamburg
Mercedes Benz, Essen
Mercedes Benz Unimog, Köln
MEKRAtronics GmbH, Ergersheim
QUANTRON AG, Gersthofen
StreetScooter GmbH, Aachen
Tecklenborg - Gruppe, Werne
USB Bochum GmbH
VDL Translift bv, Dronten
Villiger Entsorgungssysteme AG, Oberrüti
VOLVO Group Trucks Vertriebs GmbH, Essen
WABCO Vertriebs GmbH & Co. KG, Hannover
WELGE Entsorgung GmbH, Dortmund
Wietholt Nutzfahrzeuge GmbH & Co. KG, Dorsten
Wüllhorst Fahrzeugbau GmbH & Co. KG, Selm
ZEPPELIN Baumaschinen GmbH, Hamm
ZÖLLER-Kipper GmbH, Herne
Zolitron Technology GmbH, Bochum

VORFÜHRUNGEN


TERMIN
Freitag, 27.09.2019, Beginn 9:20 Uhr

ORT
F&T LaSiSe gGmbH, Auf der Koppel 100, 59379 Selm

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
• 95,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. Mwst.)
Eine schriftliche Stornierung der Teilnahme ist bis zum 13.09.19 kostenfrei möglich; nach dem 13.09.19 wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.

Download Programm und Anmeldung: https://wfz-ruhr.de/index.php?id=5

 

03.07.2019 - "Der Weg in die Zukunft: Entsorgungswirtschaft -> Kreislaufwirtschaft -> Ressourcenwirtschaft -> Circular Economy"
MODERATION UND DISKUSSIONS-LEITUNG
Katja Leistenschneider, Bochum

PROGRAMM
15:00 Uhr
Begrüßung
Stefan Jonic - Vorstandsmitglied WFZruhr eV, Lünen

15:10 Uhr
"Kreislaufwirtschaft in Deutschland: Status quo und künftige Herausforderungen"
Dr. Jochen Hoffmeister - Partner / Direktor Prognos AG, Düsseldorf

15:30 Uhr
"Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V.: Innovationen aus der Kreislaufwirtschaft - Die
Branche unter einem Dach"

Ernst-Peter Rahlenbeck - Vorstandsvorsitzender Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V., Iserlohn

15:50 Uhr
"Recyclingrohstoffe als Säule der deutschen Rohstoffstrategie: Chancen und Bedingungen"
Herwart Wilms - Geschäftsführer Remondis Assets & Services GmbH & Co. KG, Lünen

16:10 Uhr
"PreZero, LIDL, Kaufland: Was passiert in der Kreislaufwirtschaft?"
Stephan Garvs - Geschäftsführer PreZero Wertstoffmanagement GmbH & Co. KG, Porta-Westfalica

16:30 Uhr
"Ist der Hersteller der bessere Recycler?"
Thomas Fetting - Group Director - Group Quality - Analysis, Repair & Recycling WILO SE, Dortmund

16:50 Uhr
PODIUMS-DISKUSSION
mit Thomas Fetting, Stephan Garvs, Dr. Jochen Hoffmeister, Ernst-Peter Rahlenbeck und Herwart Wilms

IM ANSCHLUSS NETWORKING UND IMBISS

TERMIN
Mittwoch, 3. Juli 2019, Beginn 15:00 Uhr

ORT
SASE gGmbH, Max-Planck-Str. 11, 58638 Iserlohn

ANMELDUNG
https://www.xing.com/events/weg-zukunft-entsorgungswirtschaft-2093172?sc_o=as_e
oder
https://wfz-ruhr.de

TEILNAHMABEDINGUNGEN
+ kostenfrei
+ Anmeldung unbedingt erforderlich


 

 zu den aktuelle Veranstaltungen 

 nächste Seite

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de
 
 CONbox²® CMS by GOBYnet
 
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben