WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
27.06.2019 - Vom Schrott zu hochwertigen Recyclingrohstoffen
PROGRAMM [Foto: TSR]
14:00 Uhr Begrüßung
Olaf Pusch - Leitung / Key Account Management & Services, TSR, Lünen
Dr. Hildebrand v. Hundt - Geschäftsstellenleiter, WFZruhr e.V. Lünen


VORTRÄGE
Vorstellung TSR Schrottinsel, Duisburg - Deutschlands größter Metallrecyclingbetrieb
Bodo Ragutt - Niederlassungsleiter Schrottinsel, TSR, Duisburg

Führung über die Schrottinsel
Bitte unbedingt festes Schuhwerk tragen!

Qualitätsanforderungen an Stahlschrott aus Sicht des Stahlwerkes
René Krieg - Leiter Team Schrott- und Schlackenwirtschaft, Oxygenstahlwerk 1,
thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg


Störstoffe im Schrott: Gasflaschen und andere Gefahrenquellen
Peter Flormann - Leiter QSGU - Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz, TSR, Lünen

Rechtssichere Entsorgung und Verwertung von metallischen Wertstoffen
Dr. Markus W. Pauly - Pauly Rechtsanwälte, Köln

TERMIN
Donnerstag, 27.06.2019, Beginn 14:00 Uhr

ORT
TSR Recycling GmbH & Co. KG, Schrottinsel 2-10, 47138 Duisburg

ANMELDUNG
https://wfz-ruhr.de/index.php?id=3&from=2&archiv=
oder
https

PROGRAMM-DOWNLOAD
https://wfz-ruhr.de/index.php?id=5

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
+ kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
+ 250,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. MwSt.). Bei einer schriftlichen Abmeldung bis zum 03.06.19 wird keine Gebühr erhoben; bei einer Abmeldung nach dem 03.06.19 werden Ihnen die Gebühren in Höhe von 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.
Anmeldeschluss: 14.06.2019

 

03.07.2019 - "Der Weg in die Zukunft: Entsorgungswirtschaft -> Kreislaufwirtschaft -> Ressourcenwirtschaft -> Circular Economy"
MODERATION UND DISKUSSIONS-LEITUNG
Katja Leistenschneider, Bochum

PROGRAMM
15:00 Uhr
Begrüßung
Stefan Jonic - Vorstandsmitglied WFZruhr eV, Lünen

15:10 Uhr
"Kreislaufwirtschaft in Deutschland: Status quo und künftige Herausforderungen"
Dr. Jochen Hoffmeister - Partner / Direktor Prognos AG, Düsseldorf

15:30 Uhr
"Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V.: Innovationen aus der Kreislaufwirtschaft - Die
Branche unter einem Dach"

Ernst-Peter Rahlenbeck - Vorstandsvorsitzender Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V., Iserlohn

15:50 Uhr
"Recyclingrohstoffe als Säule der deutschen Rohstoffstrategie: Chancen und Bedingungen"
Herwart Wilms - Geschäftsführer Remondis Assets & Services GmbH & Co. KG, Lünen

16:10 Uhr
"PreZero, LIDL, Kaufland: Was passiert in der Kreislaufwirtschaft?"
Stephan Garvs - Geschäftsführer PreZero Wertstoffmanagement GmbH & Co. KG, Porta-Westfalica

16:30 Uhr
"Ist der Hersteller der bessere Recycler?"
Thomas Fetting - Group Director - Group Quality - Analysis, Repair & Recycling WILO SE, Dortmund

16:50 Uhr
PODIUMS-DISKUSSION
mit Thomas Fetting, Stephan Garvs, Dr. Jochen Hoffmeister, Ernst-Peter Rahlenbeck und Herwart Wilms

IM ANSCHLUSS NETWORKING UND IMBISS

TERMIN
Mittwoch, 3. Juli 2019, Beginn 15:00 Uhr

ORT
SASE gGmbH, Max-Planck-Str. 11, 58638 Iserlohn

ANMELDUNG
https://www.xing.com/events/weg-zukunft-entsorgungswirtschaft-2093172?sc_o=as_e
oder
https://wfz-ruhr.de

TEILNAHMABEDINGUNGEN
+ kostenfrei
+ Anmeldung unbedingt erforderlich


 

 zu den vergangene Veranstaltungen 

 nächste Seite

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de


Quelle: wfz-ruhr.de
Stand: 26.06.19 um 14:57 Uhr