WFZruhr - Veranstaltungen
 
 
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de
image.wfz-ruhr.de

 
 
23.05.2019 - Materialumschlag und Anlagentechnik
PROGRAMM [Foto: Elektroantrieb CAT-Zeppelin OB]
15:00 Uhr Begrüßung

VORTRÄGE
Rundgang und Präsentation der neuen Niederlassung Oberhausen
Bastian Gesche - Werkstattleiter Zeppelin Baumaschinen, NL Oberhausen

Neue Caterpillar-Maschinentechnik für die Entsorgungswirtschaft
Stefan Besendorfer - Leiter Materialumschlag, Entsorgung und Speziallösungen, Zeppelin Baumaschinen, Garching

Service und Digitalisierung
Martin Borrmann, Teamleiter Zentrale Serviceorganisation, Zeppelin Baumaschinen, Garching

Zeppelin-Anlagentechnik für die Recyclingwirtschaft: Innovative Verfahren in der Kunststoffaufbereitung
Hans Schneider - Leiter Technischer Unternehmensentwicklung, Zeppelin Systems, Friedrichshafen

Besichtigung & Demo des Fuhrparks "Materialumschlag" einschließlich Elektroantrieb
bei Imbiss und Networking

TERMIN
Dienstag, 23.05.2019, Beginn 15:00 Uhr

ORT
Zeppelin Baumaschinen GmbH, Graf-Zeppelin-Str. 6, 46149 Oberhausen

ANMELDUNG
https://wfz-ruhr.de/index.php?id=3&from=2&archiv=
oder
http

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
+ kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
+ 250,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. MwSt.). Bei einer schriftlichen Abmeldung bis zum 06.05.19 wird keine Gebühr erhoben; bei einer Abmeldung nach dem 06.05.19 werden Ihnen die Gebühren in Höhe von 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.

 

27.06.2019 - Vom Schrott zu hochwertigen Recyclingrohstoffen
PROGRAMM [Foto: TSR]
14:00 Uhr Begrüßung
Olaf Pusch - Leitung / Key Account Management & Services, TSR, Lünen
Dr. Hildebrand v. Hundt - Geschäftsstellenleiter, WFZruhr e.V. Lünen


VORTRÄGE
Vorstellung TSR Schrottinsel, Duisburg - Deutschlands größter Metallrecyclingbetrieb
Bodo Ragutt - Niederlassungsleiter Schrottinsel, TSR, Duisburg

Führung über die Schrottinsel
Bitte unbedingt festes Schuhwerk tragen!

Qualitätsanforderungen an Stahlschrott aus Sicht des Stahlwerkes
René Krieg - Leiter Team Schrott- und Schlackenwirtschaft, Oxygenstahlwerk 1,
thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg


Störstoffe im Schrott: Gasflaschen und andere Gefahrenquellen
Peter Flormann - Leiter QSGU - Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz, TSR, Lünen

Rechtssichere Entsorgung und Verwertung von metallischen Wertstoffen
Dr. Markus W. Pauly - Pauly Rechtsanwälte, Köln

TERMIN
Donnerstag, 27.06.2019, Beginn 14:00 Uhr

ORT
TSR Recycling GmbH & Co. KG, Schrottinsel 2-10, 47138 Duisburg

ANMELDUNG
https://wfz-ruhr.de/index.php?id=3&from=2&archiv=
oder
https

PROGRAMM-DOWNLOAD
https://wfz-ruhr.de/index.php?id=5

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
+ kostenfrei für Mitglieder des WFZruhr
+ 250,- €/Person für externe Teilnehmer (zzgl. MwSt.). Bei einer schriftlichen Abmeldung bis zum 03.06.19 wird keine Gebühr erhoben; bei einer Abmeldung nach dem 03.06.19 werden Ihnen die Gebühren in Höhe von 100,-- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Im Verhinderungsfall ist die Anmeldung auf einen Stellvertreter übertragbar.
Anmeldeschluss: 14.06.2019


 

 zu den vergangene Veranstaltungen 

 nächste Seite

 
 
 

 image.wfz-ruhr.de
 image.wfz-ruhr.de      
image.wfz-ruhr.de


Quelle: wfz-ruhr.de
Stand: 20.05.19 um 13:43 Uhr